OLIVER KRATZ

Der gebürtige Saarländer hat sich nach seiner Offizierslaufbahn bei der Bundeswehr der Kunst verschrieben und in Dresden niedergelassen. Hier gründete er 2018 gemeinsam mit seinem Geschäftspartner Markwart Faussner die "Galerie Antonstadt" auf der Kamenzer Straße. Er wohnt direkt gegenüber der Galerie im Herzen der Dresdner Neustadt und genießt die besondere Atmosphäre des „Kiezes“. In seiner Galerie präsentiert Oliver Künstlerinnen und Künstler, die einen engen Bezug zu Dresden haben oder hier leben. Darüber hinaus finden Veranstaltungen wie Lesungen, Performances, Theaterprojekte u.v.m. in den großen und lichten Räumlichkeiten statt.
(Zu sehen ist die aktuelle Ausstellung mit Werken von Sophia Schama.)