CHRISTINA BIWANK

Die aus Baden-Württemberg stammende Musikerin Christina Biwank wohnt seit 2001 auf dem Weißen Hirsch – und seit 2015 gemeinsam mit ihrer Familie in der rekonstruierten „Villa Meinhold“ auf der Wolfshügel-/Ecke Collenbuschstraße. Sie gehört ohne Frage zu den festen Größen im kulturellen Leben des Stadtteils. Die Solo-Bratschistin der Dresdner Philharmonie gibt neben ihrer anspruchsvollen beruflichen Tätigkeit private Konzerte und tritt immer wieder im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Künstler für den Weißen Hirsch“ auf.